180704_LP_PM_Kommentare-und-Bewertungen-im-Internet.jpg

ÄRZTEBEWERTUNGSPORTALE: SO REAGIEREN SIE RICHTIG

OB JAMEDA ODER GOOGLE: Nutzen Sie Ärztebewertungs-portale zu Ihrem Vorteil

Wussten Sie, dass (Online) Rezensionen mittlerweile zu den wichtigsten Faktoren zählen, die unsere Entscheidung für oder gegen einen Arzt beeinflussen? Viele Menschen informieren sich heute schon vor einem Besuch über ihren ausgewählten Arzt und ziehen hierbei Ärztebewertungsportale, wie Jameda oder Google hinzu. Doch diese Praxisbewertungen sind für viele Einrichtungen ein Supergau. Denn dort bewerten und beurteilen Patienten Ärzte nicht nur positiv. Doch wir zeigen Ihnen, wie Sie richtig auf Ärztebewertungen reagieren und die öffentlich zugänglichen Rezensionen zu Ihrem Vorteil nutzen können.

Der richtige Umgang mit Bewertungsportalen für Ärzte fordert viel Fingerspitzengefühl. Jameda, Google und Co. bilden oftmals die erste Anlaufstelle für Patienten, die sich über einen Arzt bzw. eine Praxis informieren möchten. Vielleicht sind sie gerade in der Situation, dass sie aufgrund von einem Umzug oder Unzufriedenheit über ihren vorherigen Arzt einen neuen Spezialisten suchen müssen. Wer hier keine mündliche Empfehlung aus dem Bekanntenkreis erhält, liest häufig Ärztebewertungen, die andere Patienten zu dem ausgewählten Arzt verfasst haben und bildet sich so seine Meinung. Aus diesem Grund sollten sich Praxen mit den getätigten Bewertungen ausgiebig auseinandersetzen und Arztbewertungsportale als digitale Patientenkommunikation betrachten. Während positive Ärztebewertungen oder Einschätzungen zu Ihrer Praxis Anlass zur Freude geben, können negative Bewertungen schnell zu überhitzten Reaktionen oder gar Resignation führen. Wie gehen Sie mit negativen Patientenfeedback um?

Eines vorab: Stecken Sie nicht den Kopf in den Sand, wenn Sie schlechte Bewertungen auf Jameda und Co. lesen, sondern nutzen Sie die Ärztebewertungen als Chance, um nah an Ihren Patienten zu sein und guten Kundenservice zu leisten. Da besonders in Fällen von Online-Bewertungen die Kommunikation in der Gesundheitsbranche schnell zum Drahtseilakt wird, haben wir ein kostenloses Whitepaper für Sie über den Umgang mit Ärztebewertungen zusammengestellt. Darin finden Sie nicht nur wertvolle Hinweise zum Umgang mit positiven und negativen Praxisbewertungen, sondern auch einen grafischen Leitfaden, der Ihnen bei der Navigation durch das vermeintliche Minenfeld hilft.

Jetzt download starten

Ihre ansprechpartner

Home-Original-Team-121.jpg

Lilian SCHWARZWELLER

Kommunikationsberaterin
+49 (0)6221 32193 41
lschwarzweller@w-4.ch
Home-Original-Team-121.jpg

Artem KROT

Kommunikationsberater
+49 (0)6221 32193 45
akrot@w-4.ch
Kontaktieren Sie uns