180704_LP_PM_Erklaerfilme.jpg

PATIENTENKOMMUNIKATION MIT VIDEOINHALTEN

WIE VIDEOS DIE MEDIZINISCHE KOMMUNIKATION stärken

Die ärztliche Kommunikation beschränkt sich längst nicht mehr auf das Vier-Augen-Gespräch während einer Konsultation. Die Arzt-Patienten-Kommunikation geht heute viele Wege. Der erste Kontaktpunkt ist, besonders für jüngere Patienten, in der Regel die Praxiswebsite. Doch anstelle diese mit trockenen, schwer zu verdauenden Texten zu füllen, kann es hilfreich sein, einen Erklärfilm zu erstellen, der Patienten umfassend über angebotene Behandlungen aufklärt. Auch ein Image-Film für Ihre Praxis bietet sich an. Sie stellen darin Ihre Praxis, Ihre Leistungen und vielleicht auch Ihr Praxisteam vor.

Ob Praxismarketingvideo oder andere medizinische Videos: Einen Erklärfilm erstellen ist kein einfaches Unterfangen - vor allem, wenn man es richtig machen will. Vom Storyboard bis zur Post-Production: Ohne professionelle Hilfe geht es in der Regel nicht. 

Doch die Mühe lohnt: Denn mit Videos gestalten Sie eine abwechslungsreiche, leicht verständliche Online-Kommunikation für Ihre Praxis. Videos können auch eine wichtige Stütze in anderen Bereichen sein. In Krankenhäusern können sie eingesetzt werden, um über wichtige Abläufe zu informieren, ohne Personal zu binden. Auch in der zusehends wichtigeren Telemedizin können sie eine wichtige Stütze darstellen, um die Kommunikation Arzt-Patient zu stärken.

Was alles zur gelungenen Erstellung von Erklärungsvideos und Imagefilmen gehört, erfahren Sie in unserer Checkliste. Der Download ist selbstredend kostenfrei. 

Jetzt download starten

Ihre ansprechpartner

Home-Original-Team-121.jpg

Lilian SCHWARZWELLER

Kommunikationsberaterin
+49 (0)6221 32193 41
lschwarzweller@w-4.ch
Home-Original-Team-121.jpg

Artem KROT

Kommunikationsberater
+49 (0)6221 32193 45
akrot@w-4.ch
Kontaktieren Sie uns