180724_LP_PM_1600x1050_Intern-Marketing.jpg

Gesundheitsleistungen international vermarkten

So macht Ihre Praxis oder Klinik auch international eine gute Figur

Das hiesige Gesundheitswesen genießt international einen sehr guten Ruf. Daher nehmen auch immer mehr wohlhabende Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt Präventionsleistungen hier in Anspruch. Doch wie können Sie am besten Ihre Gesundheitsleistungen international vermarkten? 

Eine Vielzahl Stolpersteine sind zu umschiffen. Denn internationales Marketing ist oft auch interkulturelles Marketing. Wer international werben will, sollte seine Gesundheitsleistungen in einer Weise präsentieren, die in einer fremden Kultur auch gut ankommt. Die Marketingmaterialien einfach in die Zielsprache übersetzen zu lassen, bringt oft nicht den gewünschten Effekt und kann gar negative Folgen haben. Welche kulturellen Eigenarten gibt es? Wie sind die gesetzlichen Rahmenbestimmungen? Auf welchen Kanälen erreichen Sie die Zielgruppe? 

Diese und weitere Fragen sind ohne ortskundige Unterstützung kaum zu meistern. In unserem kostenlosen  Whitepaper zeigen wir Ihnen, was Sie bei Ihrem internationalen Praxismarketing beachten sollten. Neben allgemeinen Hinweisen zeigen wir am Beispiel China, welche Kanäle Sie nutzen können. Hier sind schließlich ganz andere Kommunikationskanäle gefragt - Stichwort WeChat Marketing.

Der Download ist kostenlos.  

 

Jetzt download starten

Ihre ansprechpartner

Home-Original-Team-121.jpg

Lilian SCHWARZWELLER

Kommunikationsberaterin
+49 (0)6221 32193 41
lschwarzweller@w-4.ch
Home-Original-Team-121.jpg

Artem KROT

Kommunikationsberater
+49 (0)6221 32193 45
akrot@w-4.ch
Kontaktieren Sie uns